Ayahuasca-Tourismus in Peru: der psychedelisch-entheogene Gebrauch und seine Folgen

Monday, March 16: CANCELLED DUE TO COVID-19

Tom John Wolff
Diplom-Psychologe, Psychotherapeut und Suchttherapeut, externer Doktorand der Universität Bremen

Der Vortrag wirft einen Blick auf die westlichen Erwartungen an Ayahuasca und deren Einflüsse auf lokale mestizische Gebrauchspraktiken im oberen Amazonasgebiet. Es werden dabei Motivationen und Heilungstheorien dargestellt und Einblicke in die Phänomenologie des Erlebens im Ayahuasca-Zustand besprochen.

All public events outside the regular university curriculum scheduled to take place on the premises of UZH, have been canceled due to the corona pandemic.