Psycholyse - Selbstentgrenzung als Transformationstechnik

Dr. Dr. med. Milan Scheidegger, Psychiatrie, Neurowissenschaften & Philosophie

Rauscherfahrungen sind sowohl für die Hirnforschung als auch für die Psychotherapie ein interessantes und wertvolles Phänomen. Dessen Bedeutung und möglicher Wert soll vor dem Hintergrund eines Referats in einer offenen Gruppe diskutiert werden.

Universität Zürich | Montag, 19. Oktober 2015 | 18-20 Uhr